Langsom geiht dat wadder los

„Ein bisschen Mut, ein bisschen Glück“ – unter diesem Motto sind wir in die Planungen für die zweite Jahreshälfte 2022 eingestiegen und freuen uns, nach einigen Zwangspausen zurück zu sein.

04.05.2022 buchvorstellung rolf zuckowski
v. l. n. r. Jana Schultze, Rolf Zuckowski und Christin Nothdurft

Passenderweise fand unter diesem Motto auch die erste Veranstaltung seit langer Zeit statt, die wir Anfang Mai besuchen durften. Rolf Zuckowski lud ins Hamburger Schmidtchen auf der Reeperbahn ein, um seine Autobiografie mit dem Titel „Ein bisschen Mut, ein bisschen Glück“ vorzustellen. Mit seiner Gitarre, seinem Buch, vielen Fotos und Videos im Gepäck, blickte Rolf mit langjährigen Weggefährten und Freunden auf sein musikalisches Leben zurück. Er berichtete auch von der Freundschaft zur Finkwarder Speeldeel, die seit den 70er Jahren andauert. Wir genossen den Nachmittag sehr und sind dankbar für Rolfs immerwährende Unterstützung und seinen guten Rat, auf den wir jederzeit zählen können.

Mit Veröffentlichung seiner Autobiografie, stellt Rolf nun auch viele seiner Alben im Streaming bereit. So auch unser erstes gemeinsam produziertes Album „Hüt is Hüt“ von 1976. Weitere Alben folgen nach und nach…

Im Juni hatte die Lütt Finkwarder Speeldeel einiges zu tun.

Pfingstmontag fand am Finkenwerder Anleger das TONALi Musikfestival statt. Das Festival wurde eigenverantwortlich von Schülerinnen und Schülern der Stadtteilschule Finkenwerder organisiert, in Zusammenarbeit mit Patenmusikern und -musikerinnen der TONALi Bühnenakademie. Unter dem Motto „Finkenwerder hört hin“ wurde ein Zeichen für kulturelle Offenheit gesetzt. Die Lütten genossen ihren Auftritt unter freiem Himmel und vor Finkenwerder Publikum sichtlich. An einem Stand, den die Groot Finkwarder Speeldeel betreute, konnte sich das Laufpublikum zur Finkwarder Speeldeel informieren.

Kaum hatten die Lütten diesen Auftritt erfolgreich gemeistert, ging es auch schon auf Ausfahrt ins Schullandheim Estetal in Kakenstorf. Es wurde gesungen, getanzt, gespielt… Einige Kinder waren sogar in der kalten Este baden und abends las man sich, müde vom aufregenden Tag, gegenseitig Geschichten vor. Gemeinsam hatte man einfach eine Menge Spaß und verbrachte eine ganz besondere Zeit zusammen – einerseits, weil die Lütten sich nach langer Zeit nach einer solchen Ausfahrt gesehnt hatten und andererseits, weil Cordi die Leitung der Lütt Finkwarder Speeldeel in diesem Rahmen offiziell an Lisa und Jenny übergab. In der nächsten Kössenbitter-Ausgabe berichten wir ausführlicher hierüber.

10. 12.06.2022 ausfahrt lutt finkwarder speeldeel

So viel sei aber schon einmal gesagt: Die Proben der Lütt Finkwarder Speeldeel finden weiterhin montags zwischen 17:00 und 19:00 Uhr in der Oolen Wach im Steendiek 14 statt und Lisa, Jenny und die Lütten freuen sich über alle Kinder ab fünf Jahren, die Lust haben mitzusingen und mitzutanzen (bei Interesse, gerne unter der Telefonnummer 040 742 66 34 melden).

Auch die Grooten nahmen sich Zeit für schöne gemeinsame Aktivitäten, wie das traditionelle Spargelessen, und auch die Gesangs- und Tanzproben finden nun wieder regelmäßig statt. Und neben Gesang, Tanz und leckerem Essen, darf auch ein guter Klönschnack nicht fehlen…

speeldeel yared podcast
Jana Schultze und Yared Dibaba

So freuten wir uns sehr, dass wir für den Podcast Platt Schnack Mucke mit Yared Dibaba angefragt wurden. Yared präsentiert in diesem Podcast einmal im Monat norddeutsche Künstlerinnen und Künstler, schnackt op Platt mit ihnen über „düt un dat“ und vor allem über ihre Musik. Die Sendung zur Finkwarder Speeldeel, unser Liedgut, norddeutsche Folklore und vieles mehr läuft am 21. August von 10:00 bis 12:00 Uhr auf NDR Schlager – Im Norden zuhaus. Wer das verpasst, kann die Sendung auch online finden: https://finkwarder-speeldeel.de/platt-schnack-mucke-mit-jana-schultze/.

Und auch für die Sendung Norddüütsch, die im Hamburger Lokalradio läuft, gaben wir ein Interview. Der Sendetermin steht noch nicht fest, wird aber alsbald möglich bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf das, was das Jahr noch für uns bereithält. Vielleicht sehen wir uns ja schon ganz bald!

Ankündigungen und Kartenvorverkäufe werden rechtzeitig auf unserer Internetseite und in den sozialen Medien (https://finkwarder-speeldeel.de/links) veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Warenkorb
Scroll to Top